Mittwoch 27 März 2019

Wie pflege ich meinen Holzfußboden ?

Bei der Pflege sind einige Grundregeln zu beachten, um jahrelang viel Freude am Holzfußboden zu haben.

 

Wie pflege ich meinen Holzfußboden?

Reinigung und Pflege des Dielenbodens sind denkbar einfach. Beachten Sie einige Grundregeln, dann haben Sie jahrelang sehr viel Freude damit. Nachfolgend ein paar praktische Hinweise:

Entfernen Sie mittels Besens oder Staubsaugers  den losen Schmutz. Sand und Dreck haben den Effekt von Schmirgelpapier. Benutzen Sie niernals Haushaltsreniger! Sollte der Dielenboden leicht verdreckt sein, können Sie geme ,,nebelfeucht"wischen. Bei hartnäckiger Verschmutzung gebrauchen Sie unsere Holzbodenseife. Diese hochkonzentrierte Seifenkombination aus natürlichen Pflanzenölen ist zur Reinigung aber auch zur Pflege sehr gut geeignet. Sie enthält  keinerlei Farb- oder Duftstoffe. Die Seife wird durchschnittlich 2 - 3 Mal im Jahr verwendet. Küche und Eingangsbereich gehören zu den typischen Schwachstellen im Haus. Hier können auch Kratzer oder  Flecken entstehen. Diese können Sie mit unseren Ölen beseitigen. Übrigens kann eine Fußmatte das Schlimmste verhindern. Im Winter, bei zu trockener Heizungsluft, leidet der Dielenboden. Achten Sie auf eine für uns Menschen angenehme Luftfeuchtigkeitv on ca 50%. lhr Holzfußboden wird es Ihnen danken. Grünpflanzen, nebelfeuchtes Wischen und auch regelnäßiges Lüften helfen ein angenehmes Raumklima zu schaffen. Es werden dann auch keine größeren Fugen entstehen! Diese sind ein perfekter Indikator von zu trockener Luft. Bei weiteren Fragen steht Ihnen das Team von SOLUM Massivholzdielen hilfreich zu Seite.

Joh. Heinrich Warncke GmbH
SOLUM Massivholzdielen

Tel. 04101-54596-0
Fax 04101-545999